Ponyhof Logo

PONYHOF CLUB FRANKFURT

KONZERT

Datum

Fr 20.01.2023

Einlass

19:00 Uhr

Eintritt

13,00 € 10,00 € zzgl. Gebühren

Info

Abendkasse & Vorverkauf

DER LUGER

– Der Luger –
Singer/Songwriter, der in seinen Songs kleine und große Geschichten, die das Leben schreibt, erzählt. Mit seiner Musik versucht Christof sich diese komplizierte Welt ein wenig verständlicher zu machen, für die er brennt, seitdem er ein kleines Kind war.
Er liebt Straßenmusik, er liebt es in einer (oder zwei, oder drei) Bands zu spielen und ganz besonders liebt er es, live aufzutreten. Deshalb macht er das jetzt bereits seit über 10 Jahren und wir freuen uns ihn im Ponyhof begrüßen zu dürfen.​
Übrigens ist das Wichtigste, was er gelernt hat, dass Musik verbindet. Umso schöner, dass er sich für seine Tour unseren Ponyhof mit Wohnzimmer-Feeling ausgesucht hat.
– Roskønig –
Zwischen der Melancholie einer halbleeren Flasche französischen Weißweins, bei einer Kippe und der Euphorie einer fixen Idee, während der Fahrt in einer warmen Sommernacht, genau dort steht er mit meiner Akustikgitarre im Anschlag und zerschlissenen Jeans und macht Musik. Er ist Singer/Songwriter mit Indie Pop-Hintergrund und feiert mit seinem Live-Programm die kleine Romantik des Ungesagten und das leere Stück zwischen den Zeilen.
Auf der Bühne gibts Akkustikmukke, schmutzigen, ehrlichen Sound, verpackt mit einem Augenzwinkern.
– Von Spotz –
Das Frankfurter Trio Von Spotz steht irgendwo zwischen Postpunk, Indie, Pop-Punk und post-postmodernem Pop. Ihre Musik erinnert eher an Klassiker der „besten Band der Welt“ als an aktuelle Punk-Ergebnisse und weckt ein nostalgisches Gefühl, während sie gleichzeitig in Richtung postmodernen Eklektizismus abdriftet, aber es schafft, Ironie und Strenge auf eine aufregende Art und Weise auszubalancieren, die das gesamte Konzept aufwertet.