Ponyhof Logo

PONYHOF CLUB FRANKFURT

KONZERT

Datum

Fr 20.10.2023 - Fr 19.07.2024

Einlass

19:00 Uhr

Eintritt

18,00 € 15,00 € zzgl. Gebühren

Info

Abendkasse & Vorverkauf

Stereo Dynamite

Nach zwei EPs und einer LP, die sich eher dem klassischen Genre Melodic Punk/Hardcore zuordnen lassen, schlagen STEREO DYNAMITE mit Fernweh neue Töne an. “Wir würden uns eher dem Post-Punk oder Post-Hardcore zuordnen. Irgendwo im weiteren Feld von Heisskalt, Marathonmann, Lygo oder Fjørt” beschreiben STEREO DYNAMITE den neu eingeschlagenen Weg selbst.

Fast zwei Jahre lang hat die Band am Konzept, am Drehbuch und an der Umsetzung gearbeitet. Das Ergebnis sind zehn Songs mit deutschen Texten, die sanft und in aller Härte, in Wärme und Kälte, langsam und schnell, in emotionaler Sphäre und verzerrter Ehrlichkeit eine Geschichte erzählen. Eine Geschichte von Wut, Hass und Verzweiflung aber auch voller Hoffnung im Auge des Sturms.

 

LYVTEN lässt wie immer kein Stein auf dem anderen. Nichts ist bei dem Trio so konstant wie die ständige Neuerfindung. So passt auch der Titel “Offbeast” perfekt zum dritten Album, welches am 1. April 2022 erschienen ist.

Es ist das erste Album mit Sänger und Gitarrist Claudio Kaiser. Die Band fand ihn bei einem Konzert seiner damaligen Band im Zürcher Dynamo und hatte dabei Glück: Während es von Seiten des damaligen LYVTEN-Trios Liebe auf den ersten Ton war, lehnte Claudio erst einmal ab. Gut, dass er es sich doch noch anders überlegt hat: “Wir haben den einzigen Typ in Zürich gefunden, der Gitarre spielt und auf Deutsch singt”, erklärt Drummer Tobi Zehnder.

Neue Wege gingen LYVTEN wieder einmal bei der Produktion des Albums: Nachdem sie das erste Album “… Sondern vom Mut, mit dem du lebst” in bester DIY-Manier selbst aufgenommen hatten, die zweite Platte “Bausatzkummer” dann live eingespielt und selbst gemischt hatten, entstand “Offbeast” in gemeinsamer Arbeit im Proberaum. Erstmals waren alle Bandmitglieder am Songwriting beteiligt; Album Nummer Drei ist ein Effort des Kollektivs LYVTEN.

“Offbeast” ist auch das erste Album auf LYVTENs neuem Label, Kidnap Music. Obwohl die Band nur mit einer Handvoll Demos bei Alex Thomé anklopfte, war ihm sofort klar: Das passt.

Und das “Offbeast”, was ist das eigentlich? Das war erst einmal der Arbeitstitel eines Songs, der sich jetzt auch auf dem Album befindet – wer ihn trotz neuem Titel errät, bekommt beim nächsten Gig anerkennende Blicke von der Band. Der Song jedenfalls hat einen ziemlich biestigen Offbeat. Aber “Offbeast” passt auch ganz gut zu LYVTEN selbst: Ein vierköpfiges Tier aus Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang. Das Offbeast auf dem Albumcover stammt von Lucas Mayer, der früher bei der Band Heisskalt Bass spielte.

Und so ist jetzt mehr als zwei Jahre später wirklich alles parat: LYVTEN haben sich als Trio gefunden, Album Nummer Drei ist im Kasten und das “Offbeast” wartet darauf, endlich auf der Bühne zu stehen. So schliessen sich Kreise.