Ponyhof Logo

PONYHOF CLUB FRANKFURT

KONZERT

Datum

Fr 10.02.2023

Einlass

19:00 Uhr

Eintritt

12,00 € 10,00 € zzgl. Gebühren

Info

Abendkasse & Vorverkauf

THE SLAGS + THE FULL LOVE EXPERIMENT

Ein Frankfurter Indie-Double Feature der besonderen Art.
acoustic Indie Rock´n´RolL mit einer Prise Electribe meets PSYCHO-INDIE-RETROPOP mit
meist deutschen Texten. Zwei Bands, die eigene Wege gehen und sich musikalisch an das halten, was ihnen selbst am besten gefällt, ohne dabei den Song aus den Augen zu verlieren. Konzentrierte Essenz aus Frankfurter Indie-Pop-Kultur an diesem Abend. Wir freuen uns auf Euch!!!

THE SLAGS
bestehen nach nunmehr über drei Jahrzehnten immer noch und gerade erst recht aus eigenständigen, (ausdrucks-)starken Charakteren, die auch solo – jede für sich – wunderbar funktionieren. Sie sind aber immer am allerstärksten, wenn sie ihre
Kräfte bündeln und sich zusammentun. THE SLAGS haben ihre lautesten Zeiten hinter sich. Immerhin sind sie seit ein paar
Jahren unplugged unterwegs – und das finden sie sehr gut so. Musikalische Energie versprühen die drei Frankfurter Musikerinnen so oder so – mit oder ohne Verstärker. Das hört man selbstverständlich auch in den Songs ihres neuen Albums BABYTREE.
Es ist das mittlerweile siebte Studiowerk, eine Reise durch die gesamte Weite des SLAGS-Universums. Gute Unterhaltung.

Website:
www.the-slags.de

Bandcamp:

https://the-slags.bandcamp.com/

Facebook.
https://www.facebook.com/theslagsmusic

Youtube-Trailer zur Dokumentation:
https://www.youtube.com/watch?v=bNeqLfb9mNM

 

THE FULL LOVE EXPERIMENT

Gegründet 2019. Die Musik ist angelehnt an den Post-Punk und Synth-Pop der 80iger – aber genauso an den
Elektronik-Beat der heutigen Zeit (z.B. Air, Morcheeba), mit hauptsächlich deutschen Texten. Laute Psycho-Gitarren
treffen auf melodische Arpeggios und treibende Elektro-Beats gepaart mit melodisch poppigen Refrains. Aber
auch krautige Ausflüge sind erwünscht.

Irgendwo zwischen Sisters of Mercy, Fehlfarben, Soft Cell, Iggy Pop, und Thom Yorke.

Nachdenkliche, lyrische Textzeilen treffen auf klare kritische Aussagen, immer im „Hier und Jetzt“ im „Lust of Life“. Manchmal zweisprachig, so wie es für die Musik am besten ist.

Alles ist erlaubt, solange es berührt und antreibt. Psychedelische Ausflüge sind kein Versehen sondern fester
Bestandteil von ihrer Idee von Musik.

So sind sie manchmal bei einem Song mehr als 7 Minuten unterwegs.

Wie ein Fan letztens zur Band sagte:.

„Mit euerem Sound seid ihr einzigartig,
zumindest hier im Rhein-Main Gebiet“

Bandcamp:

https://thefullloveexperiment.bandcamp.com/releases

Facebook:

https://www.facebook.com/fullloveexperiment/about_details

Soundcloud:

Song: REVOLUTION

https://soundcloud.com/jimmyween/revolution?utm_source=clipboard&utm_medium=text&utm_campaign=social_sharing

Youtube:

Song: DIESE NACHT
https://youtu.be/YpXnjYnMxyE